PROFIL

Ursprünglich war das „Türk Film Fesitvali Mannheim“ eine „integrative Kooperation“ zwischen dem „Internationalen Filmfestival Mannheim-Heidelberg“ und dem deutsch-türkischen Kulturzentrum Mannheim.

Fee Vaillant, die langjährige Leiterin des Festivals und Kanber Altintas, damaliger Leiter des Kulturzentrums, entwickelten 1987 die Idee einer „Türkischen  Filmreihe“, die später als „Festival im Festival“ eine erfolgreiche Sektion mit dem Titel „Türk Film Festivali Mannheim“ im Rahmen des „Internationalen Filmfestival Mannheim-Heidelberg“ unter der Leitung von Dr. Michael Kötz fortgesetzt wurde.

Nach einigen Jahren der Pause wurde das „TürkFilmFestivali Mannheim“ ab 2010 im Programmbereich „ Wirtschaft trifft Kultur“ des Deutsch-Türkischen Wirtschaftszentrums Mannheim unter Leitung von Kanber Altintas durch Unterstützung des Hauptsponsors der Firma BAKTAT, der Stadt Mannheim und dem Türkischen Generalkonsulat Karlsruhe, wieder belebt.

 

Anlässlich des neuen türkischen Filmes „Wedding Dance /Kasap Havası“ von Çiğdem Sezgin im Wettbewerbsprogramm des 65. Internationalen Filmfestival Mannheim- Heidelberg und  der guten Zusammenarbeit  mit dem Festivalteam in all den Jahren hat das Mannheim Türk Film Festival gUG einen Empfang gegeben.